Maronen Cappuchino Süppchen

Maronen Cappuccino Süppchen

Maronen Cappuccino Süppchen (Rezept (mit Bildern) zum Downloaden befindet sich unten auf der Seite!)

Maronen-Cappuccino-Süppchen

Zutaten jeweils für 4 Personen:
Für das Maronensüppchen:
250g Maronen, vorgekocht und vakuumverpackt
500mL Rinderfond
6 kleine Thymianzweige
250mL Sahne
3 kleine Schalotten
Etwas Butter
Crème Fraîche
Saft von 1 Bio-Zitrone
1 Chilischote
Meersalz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Etwas Butter
Olivenöl
Für die Parmesantaler
70g Parmesankäse, gerieben
Für den Cappuccino:
250mL Milch (3,5% Fett)

Zubereitung:
1. Die Schalotten schälen und fein schneiden, in etwas Butter anschwitzen. Den Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen streichen. Die Maroni grob hacken. Zwei Esslöffel gehackte Maroni und ein TL Thymian beiseite stellen.

2. Maroni mit Zwiebeln und Thymian in etwas Butter anschwitzen. Mit dem Rinderfond ablöschen, Sahne dazugeben und für 20min leise kochen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zwölf kleine Häufchen des geriebenen Parmesans darauf geben. Im Ofen für etwa zwölf Minuten zu hellbraunen Talern backen.

4. Die Suppe mit Salz, Chili und Zitronensaft abschmecken. Mit einem Pürierstab mixen und durch ein Sieb passieren.
Den TL Thymian und die zwei EL Maronen ganz fein hacken und kurz in Olivenöl anbraten.

5. Für den Cappuccino die Milch erwärmen (nicht kochen) und mit einem Milchaufschäumer zu Milchschaum aufschäumen.

6. Die Suppe in klare Cappuccino- oder Latte Macchiato Gläser füllen, den Milchschaum daraufsetzen und als Topping einen TL gehackte Maronen-Thymian-Mischung geben. Auf einen Kaffeeteller stellen und mit dem Parmesantaler garniert, servieren.

Download als pdf: Maronen Cappuccino Süppchen

Share
1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.