Tomaten-Consommé-2-hahnfoto-Rezept

Klare Tomaten-Consommé mit Petersiliennockerln

Klare Tomaten-Consommé mit Petersiliennockerln (Rezept (mit Bildern) zum Downloaden befindet sich unten auf der Seite!)

Zutaten für 4 Personen
Für die Suppe:

1L Geflügelfond
80g Möhren
80g Bleichsellerie
80g Lauch
700g geschälte Tomaten aus der Dose
1 Zweig Estragon
2 Eier, davon nur das Eiweiß
Für die Nockerln:
20g Butter
40g geriebenes Weißbrot
3 Eier, davon nur das Eigelb
70g glatte Petersilie
Muskat, Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung:
Suppe:

Die Möhre und den Sellerie in kleine Würfel schneiden, die Lauchstange in feine Ringe. Alles zusammen mit dem kalten Geflügelfond in einen großen Kochtopf geben.
Die geschälten Tomaten grob zerkleinern (Saft nicht abgießen!) und ebenfalls in den Geflügelfond geben
Estragon-Zweige zugeben
Auf mittlerer Stufe zum Kochen bringen und ca. 1 Std. leise köcheln lassen.
Vom Herd nehmen und erkalten lassen. Durch ein Sieb geben und die Suppe auffangen.
Eiweiß leicht schlagen und unter die erkaltete Suppe ziehen, wieder zum Kochen bringen und durch ein mit einem Passiertuch ausgelegtes Sieb geben.

Nockerln:
Petersilie von den Stängeln zupfen, eine Minute in kochendem Wasser blanchieren und mit einem Messer zerhacken.
Die Butter mit dem Eigelb schaumig rühren. Das geriebene Weißbrot und die zerhackte Petersilie hinzugeben. Anschließend mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Alle Zutaten gut miteinander verkneten.
Die Masse für 1/2 Stunde kühl stellen.
Pralinengroße Klößchen formen und in leicht gesalzenem Wasser, das gerade noch nicht kocht, ca. 5 Min. gar ziehen lassen.
Die Petersilienklößchen in vorgewärmte Teller geben und mit der klaren Tomatensuppe aufgießen.

Wissenswertes rund um die Zutaten

Petersilie:
Ob krause oder glatte Petersilie – dieses Kraut ist in der internationalen Küche nicht wegzudenken. Da die Petersilie fast zu jedem Gericht passt und sich mit vielen anderen Kräutern wunderbar kombinieren lässt. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist das auch gut so. Denn Petersilie enthält sehr viel Vitamin C. Dadurch stärkt es die Abwehrkräfte.
Andere wertgebende Inhaltsstoffe sind die Vitamine B1, B6, K sowie Folsäure und das Provitamin A (besser bekannt als Beta Carotin).
Petersilie enthält außerdem wichtige Mineral- und Spurenelemente: Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kalium, Mangan.
Aufgrund dieser zahlreichen Vitalstoffe ist die Petersilie schon fast ein medizinischer Ersatzstoff. Beugt der Verzehr von Petersilie doch Sodbrennen und Völlegefühl vor, steigert das Leistungsvermögen, stärkt den Herzmuskel, verbessert die Nahrungsresorption und reduziert Entzündungsprozesse im Körper.

Mein Küchentipp:
Petersilie mit einem Wiegenmesser klein hacken und erst kurz vor dem Servieren der Speise zugeben. So bleiben die wichtigen Inhalts- und Aromastoffe (die ätherischen Öle) im verzehrbaren Produkt enthalten. Außerdem dekoriert es die zubereiteten Speisen.

Warum die Tomate nach Tomate schmeckt:
Haben wir nicht über Jahrhunderte gelernt, wie eine Tomate aussieht und wie sie schmeckt. Kann also eine klare Tomatensuppe überhaupt nach Tomate schmecken? Kaum zu glauben, aber ja. Die von uns vorgestellte klare Tomatensuppe schmeckt deutlich nach Tomate.
Und das, wo doch rote Tomaten als reif und verzehrbar gelten.
Der einzigartige Geschmack von Tomaten liegt in der Zusammensetzung aus Zuckern, Säuren und flüchtigen Aromen und nicht in der Farbe begründet.
Verantwortlich für die Geschmacksintensität sind die beiden Kohlenwasserstoffverbindungen
3-Methyl-1-Butanol oder 2-Methylbutanal.
Der fruchtig-süße Geschmack wird im Übrigen nicht durch einen Zucker ausgelöst, sondern durch den Gehalt des Kohlenwasserstoffs Geranial.
Wäre dieser Kohlenwasserstoff ausreichend z.B. in Ketchup enthalten, müsste diesem nicht so viel Zucker zugesetzt werden.
Wenn unsere Suppe nun durch ein Passiertuch geseiht wird, wird der Tomatenfarbstoff Lycopin durch die Poren des Tuches geklärt. So wird aus einer roten/gelben Tomatensuppe eine klare Tomaten-Consommé. Geschmacklich bleibt diese unverändert. Probieren Sie es aus!

Download als pdf: Klare Tomaten-Consommé mit Petersiliennockerln

Share
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.